Die Aufstellung der russischen Nationalmannschaft für die FIDE-Online-Olympiade, die zum ersten Mal im Online-Format ausgetragen wird, ist optimal und auf das maximale Ziel ausgerichtet, betonte der Präsident des Schachverbands Russlands (CFR) Andrej Filatow in seinem Interview mit TASS.

Gestern gab der CFR die Aufstellung der Nationalmannschaft für die Schacholympiade bekannt.

Andrey Filatov – Photo: TASS

Der Mannschaftskapitän ist GM Alexander Motylev. Die russische Mannschaft besteht aus:

Männer – Alexander Grischuk, Ian Nepomnitschtschi, Daniil Dubov, Vladislav Artemiev; Junioren – Andrey Esipenko und Alexey Sarana;

Frauen – Kateryna Lagno, Aleksandra Goryachkina, Alexandra Kosteniuk, Valentina Gunina; Mädchen – Polina Shuvalova, und Margarita Potapova.

“Die Aufstellung der Mannschaft ist optimal. Wie immer haben wir die bestbewerteten Spielerinnen mit Blick auf die höchsten Ziele ausgewählt”, betonte Filatov. “Wir haben hervorragende Gegner, vor allem China und die USA, und alle sind entschlossen, zu gewinnen.

Jedes Team besteht aus sechs Hauptspielern (mit mindestens einem männlichen und einem weiblichen Nachwuchsspieler sowie zwei Frauen) und sechs Reservespielern. Die Zeitkontrolle beträgt 15 Minuten pro Spiel mit einem 5-Sekunden-Schritt für jeden Zug. Die erste FIDE-Olympiade findet vom 22. Juli bis 30. August statt. Die russische Mannschaft soll am 19. August mit der Endrunde beginnen.

“Diese Olympiade soll ein Meilenstein in der Geschichte des Sports sein. Irgendwann in der Vergangenheit entschlossen sich Schachspieler, das Konzept eines Weltmeisters einzuführen, und andere Sportarten zogen nach. Da wir uns darauf vorbereiten, das erste Online-Ereignis dieser Größenordnung zu veranstalten, bin ich zuversichtlich, dass andere Verbände und Sportorganisationen diesem Beispiel folgen und unsere Erfahrungen für ihre künftigen Wettbewerbe übernehmen werden. Wenn die Welt durch eine Pandemie geht, kann und sollte sich der Sport online entwickeln”, betonte Filatov.

Ende März 2020 kündigte FIDE die Weltschacholympiade, die erste Schachparalympiade aller Zeiten und die Verschiebung des FIDE-Kongresses an. Die Eröffnungszeremonie der Weltschacholympiade, der Weltschachparalympiade, des FIDE-Kongresses und der Generalversammlung fand in Chanty-Mansijsk statt, und das Hauptturnier der Schacholympiade in Moskau.

 

Print Friendly, PDF & Email