April 18, 2021

Magnus Carlsen Invitational: Runde 4 abgeschlossen

Die vierte Runde des Magnus Carlsen Invitational endete am 25. April auf Chess24.com.

Hikaru Nakamura erzielte in seinem Match gegen Ian Nepomniachtchi den ersten Treffer. Der russische Großmeister konnte in den folgenden Partien den verlorenen Punkt nicht zurückgewinnen und die Begegnung endete mit dem Sieg des amerikanischen Spielers.

Ding Liren und Anish Giri begannen mit einem Unentschieden und tauschten dann Schläge aus. Die 4. Partie endete remis und das Spielergebnis musste im Armageddon herbeigeführt werden. Das Spiel “Plötzlicher Tod” endete ebenfalls friedlich und Ding Liren, der die schwarzen Teile hatte, wurde zum Gewinner erklärt.

Wertung:

1. Magnus Carlsen – 11 Punkte
2. Hikaru Nakamura – 10
3-4. Fabiano Caruana, Ding Liren – 8
5-6. Maxime Vachier-Lagrave, Ian Nepomniachtchi – 5
7. Anish Giri – 1
8. Alireza Firouzja – 0.

Paarungen der 5. Runde:

Anish Giri – Magnus Carlsen
Maxime Vachier-Lagrave – Alireza Firouzja

Fabiano Caruana – Hikaru Nakamura
Ian Nepomniachtchi – Ding Liren.

Offizielle Website

Print Friendly, PDF & Email
Share this