Über 1200 Teilnehmer bei Quarantäne-Teamligen