Österreich: Dragnev gewinnt Blitz-Staatsmeisterschaft

Anna Schnegg und Valentin Dragnev

Die Staatsmeisterschaften im Blitzschach konnten gestern am Nachmittag im neuen Linzer Rathaus von Präsident Christian Hursky mit 116 Teilnehmern eröffnet werden. Nach elf umkämpften Runden waren am Ende die drei Großmeister vorne. Valentin Dragnev gewinnt den Titel mit starken 10 Punkten vor Andreas Diermair (9) und David Shengelia (8,5). Gleich dahinter liefern aber Thomas Bauer (8,5) und Dominik Ly (8) eine große Überraschung und belegen als Nummer 22 und 25 der Setzliste den vierten und fünften Platz.

In den Top-10 sind weiters: Christian Weiss, Christoph Menezes, Felix Blohberger, Horvath Dominik (alle 8) und Anna-Lena Schnegg (7,5). Schnegg spielt mit 2335 eine starke Performance und sichert sich die Goldmedaille in der Frauenwertung. Silber geht an Annika Fröwis (7), Bronze geht nach einem Foto-Finish dank eines halben Punktes mehr in der Zweitwertung an Katharina Newrkla vor Barbara Teuschler. Heute folgt in Linz die Staatsmeisterschaft im Schnellschach. (wk)

Ergebnisse: BitzschachRapid

Foto: Peter Kranzl

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.