Magdeburg 2019: Schach-Senioren wieder unter vollen Segeln

Ein Beitrag von Ralf Mulde

Im schachlich geradezu sagenumwobenen Magdeburger Maritim-Hotel (sonderbar, das Meer ist, a propos Maritim, ja doch einige Ruderschläge weiter elbabwärts zu finden) wurden in den Vereinen Sachsen-Anhalts Senioren shanghait, um den „Seniorenlandesmeister 50+“ (Jahrgänge 1955 bis 1969) und den „Seniorenlandesmeister 65+“ (Jahrgang 1954 und älter) binnen sieben Runden zu ermitteln. Nein, nicht sieben Runden an der Theke, denn die solcherart Aktiven waren in der Nachtschicht zugange, sondern siebenmal 90 Minuten für die ersten 40 Züge, danach 30 Minuten für alle noch verbleibenden Züge. Jeder Spieler erhielt pro Zug 30 Sekunden zu seiner Bedenkzeit hinzugefügt, sozusagen ein temporäres Streckmittel. Man rechnete mit Regen, denn das Turnier gewann mit Lutz Trümper einen Schirmherren für sich, den Oberbürgermeister der Stadt Magdeburg.

Der packende Verlauf erfordert einen starken Puls, so dass wir hier doch nur auf die Website des Veranstalters verweisen. Der tatsächliche Grund ist, dass die Turnierseite vorbildlich, fesselnd und informativ den Verlauf der einzelnen Runden wiedergibt. https://lsem.schnix.de/Start/ Wäre es gelungen, die Existenz eben dieser Seite im Streubüchsen-Verfahren auf den Homepages z.B. des DSB, des LV Sax-Anh., auf chessresults etc.pp. einzukleben, wäre es sensationell gewesen.

FM Michael Becker (dwz 2289, geb. 1957) und Werner Szenetra (dwz 2086, geb. 1937) führten eingangs der Schlussrunde mit je 5,0 pt und ließen sich beide auf das Risiko ein, ihre jeweilige Partie zu remisieren. Aller schachlichen Lebenserfahrung nach schlägt nun die Siegesstunde der einen halben Punkt dahinter liegenden Kämpfer! Aus den anderswo gefundenen Geburtsdaten, leider nicht aus der Turnierseite, ergibt sich logisch, dass die beiden Turniergruppen, nämlich 50+ (Jahrgänge 1955 bis 1969) und 65+ (Jahrgang 1954 und älter) im Calzone-Verfahren zusammengelegt wurden. Das war in unserer Schule auch so, die Klassen 1-13 wurden in einem Raum unterrichtet, es war halt in Bremen.

Interessant für Interessierte … ist sicher die Senioren-Terminseite des DSB:

https://www.schachbund.de/seniorenschach-terminkalender.html

Ein verträumter Blick auf den ersten Eintrag zeigt: Das ist & war doch genau JETZT!!! Also flott ran ans Gedeck:

“With A Little Help From My Friends” – jetzt aber nicht so loskreischen wie Joe Cocker! – gelang es uns dann doch und voller Dank, an die Startmail des sehr netten! Obersten Generalhaupt-Turnierleiders Roland Katz zu kommen:

  1. Die Turnierhomepage ist folgende https://lsem.schnix.de (klingt ein bisschen nach die Blauen Schlümpfe …)

Das angebotene Rahmenprogramm dieses schönen Turniers ist eine SEHR nachahmenswerte Turnier-Facette! Das schafft Möglichkeiten für Spieler, Begleiter, Anwohner, Journalisten, Funktionäre, Bürgermeister etc., sich gegenseitig ein wenig kennen zu lernen. Erst das, weniger die Partien, kann dem Amateur ein Turnier unvergesslich machen. Schon ein Grill vermag mittags ein Schach-Turnier in ein Schach-Fest zu wandeln!

https://lsem.schnix.de/Start/

Unglücklicherweise sind anscheinend sowohl dem DSB als auch dem LV Sachsen-Anhalt keine Details des Turniers bekannt, bzw. man hält sich damit mehr oder weniger geschickt zurück.

Rahmenprogramm

Typische Fragen wären: Wer macht mit, wer hat unter wie vielen gesiegt, wo wurde unter welchen Bedingungen gekämpft, hat der Austragungsort “Maritim Magdeburg” im Zusammenhang mit ein, zwei noch erinnerlichen Irritationen für eine gewisse Zurückhaltung in der Darstellung des Ganzen gesorgt? Hat die alles überwölbende Werbung für eine Kinderveranstaltung auf dem Ticker die Senioren verdrängt? Nein!

Auch in der Ausschreibung: null Turnierseite. Also auch noch keine Information über den Sieger, über die Siebzehnte, über die gewiss die letzten Lotto-Millionen weit übertreffenden Preißelbeergelder, … Vielleicht weiß Herzogs chessresults.com weiter. Hängt zusammen mit dem “SwissManager”.

Nebenbemerkung: Dass die Auswertungen und damit Turnier-Organisationen des DSB bis in die untersten, kleinsten Turniere anscheinend ausschließlich auf dem viel teureren “Swiss-Chess”-System und nicht auf dem ebenso leistungsstarken und international (FIDE, ECU etc.) eingesetzten “SwissManager” vollzogen werden, erschließt sich dem Autor bis heute nicht. Die einzige bisher gehörte Begründung war: “Ja, die sind zwar gleichwertig. Das ist dann wohl, wie so vieles, einfach eine Frage der Gewohnheit. Wir sind ja alle recht bequem …”

Wie dem auch sei: Auch der SwissManager = chessresults zuckt zu diesem Turnier – und zwar leider nur hilflos die Achseln.

http://chess-results.com/Default.aspx?lan=0

Nach Fotos und pgn wagt man da ja gar nicht mehr zu fragen …

Aber es gibt weitere tolle Turniere in dieser Saison!

https://www.schachbund.de/seniorenschach-terminkalender.html

26.08. – 01.09.2019 :: 28. Deutsche Senioren-Mannschaftsmeisterschaft der Landesverbände in Wismar

  1. – 26.09.2019 :: Europäische Senioren-Mannschaftmeisterschaft 2019 in Mali Losinj / Kroatien
  2. – 27.09.2019 :: 13. Offene Senioren-Einzelmeisterschaft von Schleswig-Holstein in Büsum
  3. – 18.10.2019 :: Schleswig-Holsteinische Senioren-Einzelmeisterschaft 2019 in Elmshorn
  4. – 23.10.2019 :: 27. Offene Sächsische Senioren-Einzelmeisterschaft 2019

in Dresden

26.10. – 03.11.2019  :: 26. Offene Hamburger Seniorenmeisterschaft 2019 (50+) in Hamburg

  1. – 24.11.2019 :: Welt-Einzelmeisterschaft der Senioren 2019 in Bukarest / Rumänien
  2. – 19.11.2019 :: 26. Offene Hamburger Seniorenmeisterschaft 2019 (65+) in Hamburg

27.11. – 05.12.2019  :: 19. off. Sen.-Einzelmeisterschaft v. Mecklenburg-Vorp. 2019 in Binz

  1. – 15.01.2020 :: Offene Bremer Senioreneinzelmeisterschaft 2020 in Bremen

28.01. – 06.02.2020  :: 36. Offene Berliner Senioren-Einzelmeisterschaft  in Berlin

  1. – 15.03.2020 :: 8. Mannschafts-Weltmeisterschaft der Senioren in Prag / Tschechien
  2. – 22.03.2020 :: 24. Sen.-Einzelmeisterschaft von Mecklenburg-Vorp. in

Binz

  1. – 09.05.2020 :: 32. Deutsche Senioren-Einzelmeisterschaft 2020 in Magdeburg
  2. – 24.05.2020 :: 16. offene internationale Hessische Senioren-Einzelmeisterschaft in Bad Sooden-Allendorf
  3. – 11.07.2020 :: 6. Offene Baden-Württembergische Senioren-Einzelmeisterschaft in Freudenstadt

25.07. – 02.08.2020  :: 18. Rheinland-Pfalz Senioren-Open in Altenkirchen/Westerwald

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.