Gesegnete Kinder, die auf die Familie aufpassen

Auf ihre Kinder, Vaishali und Praggnanandhaa Rameshbabu muss sie nicht aufpassen, eher passen die Geschwister auf die Familie auf. Mutter von zwei gesegneten Kindern zu sein, macht sie als Mutter stolz. Vaishali (16) ist U10 und U12 Weltmeisterin gewesen und hat ihrem jüngeren Bruder Praggnanandhaa geholfen die U8, U10 Weltmeisterschaft zu gewinnen. Nach Sergeij Karjakin ist ihr Bruder der 2. jüngste Großmeister aller Zeiten.

Bereits 2017, im Alter von 10 war er jüngster IM mit Elo 2450 und erreichte einen sensationellen 2. Platz im Hastings Masters, vor 14 Großmeistern. Vor Ort fragte ich ihn, ob er der zukünftige Weltmeister sein möchte.

Mit Aksel Bu Kvaløy (10) Elo 2205 ist hier am Rande noch ein Star, wird als hoffnungsvoller neuer “Magnus” in Norwegen gefeiert!

Pragnaanande lächelte bescheiden und meinte nur, das er noch jede Menge Arbeit dafür vor sich hätte, U10 und U12 Weltmeister sei er jedoch schon. Als Geschwister ist es einmalig, welches Talent beide mitbringen. Ich bin mir sicher, das beide davon träumen, mal gemeinsam den Erwachsenenthron als Weltmeister/ -in zu besteigen. Ein gesegnetes Geschwisterpaar, das sind sie schachlich auf jeden Fall.

Text: Karol Lalla vor Ort in Dänemark.

Lesen Sie auch:

Xtracon Chess Open 2019: Es bahnt sich eine Sensation an

Print Friendly, PDF & Email

1 Antwort

  1. Hoffentlich guckt die Grammatik- und Rechtschreibpolizei hier nicht vorbei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.