Juni 21, 2024

DSAM-Premiere in Travemünde!

Blick vom Travemündungsbereich auf den historischen Leuchtturm und das Maritim-Hotel an der Promenade von Lübeck-Travemünde (© Wikimedia Commons/Klaus Bärwinkel)
Die Deutsche Schach-Amateurmeisterschaft (DSAM) findet vom 24. bis 26. Mai zum ersten Mal in Travemünde statt. Es ist schon über 20 Jahre her, als der damals noch „Ramada-Cup“ genannte Wettbewerb zuletzt in Schleswig-Holstein gastierte, seinerzeit in Bad Bramstedt.
Ilja Zaragatski
In Travemünde werden jetzt weit über 500 Spieler und Spielerinnen erwartet, die sich zu diesem Event in der Ostsee-Hafenstadt angemeldet haben. Das Organisatorenteam um Sandra Schmidt und Gregor Johann konnte kurzfristig noch einen weiteren Raum hinzumieten, so dürfen noch viele Interessenten von der Warteliste ins Turnier nachrücken!
 
Das Travemünder Turnier ist das letzte von sieben DSAM-Qualifikationsturnieren der Saison 2023/24, das Finale findet vom 1. bis 3. August in Bad Wildungen statt. Es wird in dieser DSAM-Saison voraussichtlich einen Teilnehmer-Saisonrekord geben, das Interesse an dieser Amateurschach-Serie wächst von Jahr zu Jahr.
 
Spielort ist das direkt an der Hafeneinfahrt gelegene Hotel Maritim (Trelleborgallee 2, 23570 Travemünde), mit wunderschöner Aussicht über die beliebte Ostseebucht. Das fast 120 Meter hohe Hotel wurde vor 50 Jahren an der Uferpromenade gebaut und war eines der ersten Häuser der Maritim-Hotelkette (das erste entstand 1969 in Timmendorfer Strand). Auf dem Dach befindet sich das höchstgelegene Leuchtfeuer Europas – ein Licht, das während des Kalten Krieges und der deutsch-deutschen Teilung auch als „Freiheitsfeuer“ gesehen wurde, denn die hoch gesicherte Grenze zur DDR befand sich in unmittelbarer Nähe.
Es wird eine Live-Übertragung der ersten Bretter jeder Gruppe geben. Ein besonderes Dankeschön an den Schachbund Rheinland-Pfalz für die kostenlose Leihe der elektronischen DGT-Bretter!
 
Der frühere DSB-Präsident FM Ullrich Krause zählt zu einem Kontingent von 10 FIDE-Meistern, die in der A-Gruppe als Titelträger die Favoritenrolle übernehmen. In der B-Gruppe geht der auch durch seine schachbezogenen Artikel bekannt gewordene Finanzjournalist FM Thorsten Cmiel als Mitfavorit ins Rennen. Der frühere Bundesbankdirektor und Herausgeber eines Schachrundbriefes Henning Geibel startet in der F-Gruppe. Aus Portugal kommt Schachfreund Pedro Matos Silva, der in der D-Gruppe spielen wird.
 
GM Ilja Zaragatski ist als Analysegroßmeister vor Ort und wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern schachliche Fragen aller Art beantworten.
 
Constanze Wulf und Robert Krieg (beide C-Gruppe) sowie FM Willi Skibbe (A-Gruppe) werden ihre Partien live ins Internet streamen.
 
Das Ehepaar Mädler, welches seinen jetzt in Dresden ansässigen Schachversand in Lübeck 1972 gegründet hatte, wird in Travemünde mit einem Schachstand vertreten sein.
 
Für Vitamine am Brett sorgt DSAM-Sponsor Peters Fruchthandel, der allen Spielerinnen und Spielern frische Äpfel direkt aus dem Alten Land zur Verfügung stellt! Ein dickes Dankeschön hierfür!
 
Wir wünschen allen Spielerinnen und Spielern gute Partien in Travemünde und einen angenehmen Aufenthalt!
Blitzturnier am Vorabend
 
Bereits am Donnerstag, den 23. Mai, wird es am Austragungsort abends ab ca. 20.15 Uhr ein Blitzturnier mit FIDE-Blitz-Elo-Wertung geben. Gespielt werden 7 Runden Schweizer System mit der Bedenkzeit 3 Minuten + 2 Sekunden pro Zug, die Ausschreibung findet ihr hier: