Februar 23, 2024

Senioren ermitteln erstmals Landesmeister

Premiere im Rahmen des Mitropa-Cups: In Kooperation mit chessXdream richtet der Erfurter Schachklub die erste offene Senioren-Landeseinzelmeisterschaft aus. Gespielt werden unter der Schirmherrschaft von Landrätin Christiane Schmidt-Rose (CDU) vom 16. bis 22. Februar sieben Runden Schweizer System – parallel zum Mitropa-Cup an den Vormittagen jeweils ab 9.30 Uhr. Gekürt werden die Meister in den Alterskategorien 50+ und 65+.
Startberechtigt sind Seniorinnen und Senioren ab Jahrgang 1974 und älter. Per 6. Februar lagen 59 Anmeldungen vor, das Limit ist auf 160 Teilnehmer begrenzt.

ChessXdream ist ein Start-up-Unternehmen für die Organisation von Schachturnieren, Reisen und Events, das der Bensheimer Torsten Warnk im vergangenen Jahr gegründet hat. Seine Inspiration: spielerfreundliche Schachwettbewerbe zu veranstalten. Sein Nahziel: Turniere zu retten oder wiederzubeleben. In Apolda wird Warnk als Turnierleiter der Seniorenmeisterschaft fungieren.

https://www.mitropacup2024.de/files/dsb/logos/sonstige/chessxdream-logo.png

Alle Informationen zur Seniorenmeisterschaft finden Sie unter www.chessXdream.com.

Axel Eger