Februar 24, 2024

GM Mihajlo Stojanovic gewinnt das Basel Carnival Festival in Riehen

Markus Angst Der zum Kreis der Favoriten zählende Mihajlo Stojanovic liess sich beim Basel Carnival Festival in Riehen als souveräner Turniersieger feiern.

Das Siegertrio des Basel Carnival Festival in Riehen (von links): IM Harry Grieve (3.), GM Mihajlo Stojanovic (1.), IM Gusain Himal (2.).

Der in der Schweizerischen Mannschaftsmeisterschaft für den Nationalliga-A-Klub Réti Zürich spielende und als Nummer 2 gesetzte 46-jährige serbische Grossmeister holte als Einziger der 75 Spieler(innen) 4½ Punkte aus fünf Runden. Er gab lediglich gegen den zehntplatzierten FM Ilga Rosmann (D) ein Remis ab.

Die nächsten Plätze gingen mit einem halben Punkt Rückstand an den topgesetzten IM Gusain Himal (Ind) und IM Harry Grieve (Eng/Nr. 3), der das Blitzturnier für sich entschied. Damit standen die drei Ersten der Startrangliste, die nicht gegeneinander spielten, auf dem Podest. Dieses verpasste der für CE Genève spielende 17-jährige bulgarische FM Deyan Samuil Kostov nur knapp.

Zu den auf den Rängen 2 bis 9 liegenden Spielern mit 4 Punkten gehörten auch zwei Schweizer Überraschungsleute. Der 15-jährige Johannes Rappazzo (Wädenswil) wurde als Startnummer 12 Siebter – direkt vor dem zwölf Jahre älteren Nicolas Kaser (Reconvilier/Nr. 22). Rappazzo verlor nur gegen GM Alexandre Dgebuadze (Be/5.), Kaser nur gegen den Turniersieger.

Hier finden Sie die Resultate des Basel Carnival Festivals.