Mai 25, 2024

Deutsche Senioren-Meisterschaft

Liebe Schachsenioren und -seniorinnen!
 
Die Deutschen Senioren-Meisterschaften dieses Jahres sind heute in Bad Wildungen abgeschlossen worden:
 
 
Sieger der Gruppe 50+ wurde erstmals FM Hartmut Metz, den viele von uns nicht nur als Spieler, sondern auch als fleissigen Schach-Journalisten kennen.
 
 
In der Gruppe 65+ konnte FM Hans-Werner Ackermann erstmals den Deutschen Meistertitel erringen und seine eindrucksvolle Titelsammlung damit krönen.
 
Bei den Frauen konnte Birgit Schneider in der Gruppe 50+ ihren Vorjahrestitel verteidigen. Bei den Älteren triumphierte bei ihrem ersten Senioren-Turnier überhaupt Beate Krum, die auch im Schnellschach und beim Blitzen den Damenpreis gewann und damit gleich drei Meistertitel in einer Woche einheimste!
 
Der Badische Schachverband konnte damit drei der vier Meistertitel erobern!
 
Den Teilnehmern hat es in Bad Wildungen gut gefallen. Gut möglich, dass wir uns im nächsten Jahr hier wieder treffen. Bis November soll geklärt sein, ob und wo es wieder einen Meisterschafts-Gipfel gibt oder ob wir Senioren wieder eine eigene Meisterschaft austragen. Ich werde zu gegebener Zeit darüber berichten.
 
Schöne Grüße aus Bad Wildungen
 
Henning Geibel