Februar 25, 2024

Der Mitropacup 2023 startet in Mali Losinj, Kroatien

Der Mitropacup 2023 startete im Hotel Aurora in Mali Losinj, Kroatien. Dieses Team-Event, das im offenen und im Damenbereich stattfindet, erstreckt sich vom 11. bis 19. April. Die Insel Losinj ist ein bekanntes Touristenziel in Kroatien, berühmt für ihre Strände, beste Luftqualität, Pinienwälder und Wanderwege entlang des Meeres.

Alle zehn Mitropa Chess Association-Länder (Österreich, Kroatien, Tschechische Republik, Frankreich, Deutschland, Ungarn, Italien, Slowakei, Slowenien und die Schweiz) sind sowohl in der offenen Klasse als auch in den Frauenabteilungen vertreten. Jedes Team besteht aus vier Spielern/innen und einem Ersatzspieler. Die Zeitkontrolle beträgt 90 Minuten für 40 Züge, gefolgt von 30 Minuten zum Beenden des Spiels, wobei für jeden Zug ab dem ersten Zug 30 Sekunden hinzugefügt werden. Die drei besten Team-Finisher erhalten Pokale sowie Gold-, Silber- und Bronzemedaillen.

Die drei Mannschaften mit der höchsten Durchschnittsnote – Ungarn (2552), Italien (2546) und Frankreich (2518) – sind die Favoriten im offenen Wettbewerb. Bei den Frauen sind die Topgesetzten Slowenien (2233), Frankreich (2226) und Ungarn (2199). Frankreich ist der Titelverteidiger in beiden Turnieren.

Offizielle Website: mitropa.chess.at/

Ergebnisse des offenen Abschnitts: chess-results.com/tnr745409.aspx

Ergebnisse der Frauenabteilung: chess-results.com/tnr745452.aspx

Live-Übertragung: hrvatski-sahovski-savez.hr/ftp/mitropacup2023