Februar 23, 2024

Albert Vasse verstarb am vergangenen Montag

Albert Vasse verstarb am Montag in Enschede. Vasse ist der Pionier und Motor der Technik der Schach–Live–Übertragungen. Zusammen mit dem Techniker Ben Bulsink entwickelte der Kaufmann als einer der ersten elektronische Schachuhren und die bislang den Weltstandard setzenden elektronischen Schachbretter.

1993 gründeten beide die Firma DGT, die Vasse bis zu seinem Rückzug aus dem beruflichen Leben im Jahre 2015 führte. Schach war für ihn mehr als ein Beruf. Lange Jahre diente er als Internationaler Schiedsrichter unter anderem bei den London Chess Classic. Er war Organisator vieler Turniere und saß bis zuletzt auch selbst aktiv am Brett. Vasse wurde 64 Jahre alt.

Webseite