Mai 27, 2024

Absage des Meisterschaftsgipfels: Interview mit Michael S. Langer

André Schulz – Ein großes Haushaltsdefizit beim Deutschen Schachbund sorgt derzeit für Schlagzeilen und führte letztlich zur Absage des Meisterschaftsgipfels, der in diesem Jahr in Braunschweig hätte stattfinden sollen. Michael S. Langer, Präsident des Niedersächsischen Schachverbandes, beantwortet im Interview Fragen zu den Umständen der Absage. | Foto: Michael S. Langer

Nach vier Jahren, die der Meisterschaftsgipfel in Magdeburg stattfand, sollte er in diesem Jahr in Braunschweig durchgeführt werden. Nun wurde er vom Deutschen Schachbund abgesagt. Wie kam es dazu?

Mehr …