Februar 24, 2024

Die Jugendschachkommission sucht Verstärkung

Markus Angst Das Jugendschach in der Schweiz boomt – deshalb will sich die Jugendschachkommission (JSK) des Schweizerischen Schachbundes (SSB) per 1. Juli 2023 verstärken.

Das Jugendschach in der Schweiz boomt – deshalb braucht die Jugendschachkommission Verstärkung.

Gesucht wird zum einen ein(e) Verantwortliche(r) für die Schweizer Jugend-Einzelmeisterschaft (SJEM). Die JSK ist für die Austragung der vier Qualifikationsturniere und das Finalturnier zuständig. Für diese Turniere sucht die JSK eine verantwortliche Person, die sich gerne im Jugendschach einsetzen möchte – mit folgenden Aufgaben: 

► Suchen von Organisatoren für die vier Qualifikationsturniere und des Finalturniers über Pfingsten.

► Sicherstellen einer guten Qualität der Turniere.

► Erstellen der Ranglisten und Selektionslisten für das Finalturnier.

► Einladungen für das Finalturnier verschicken.

► Teilnahme an den JSK-Sitzungen.

► Weiterentwicklung des Jugendschachs in der Schweiz.

Zum andern sucht der SSB eine(n) Verantwortliche(n) für zwei jährlich stattfindende Rapidturniere: die Schweizer Jugend-Rapidmeisterschaft (SJRM) U10 bis U20 und die U8-Rapidmeisterschaft – mit folgenden Aufgaben:

► Organisieren der SJRM im März im Haus des Sports in Ittigen und Verschicken der Einladungen an die Regionalcoaches.

► Suchen von Organisatoren für die U8-Rapidmeisterschaft.

► Sicherstellen einer guten Qualität der Rapid-Turniere.

► Teilnahme an den JSK-Sitzungen.

► Weiterentwicklung des Jugendschachs in der Schweiz.

Die Entschädigung für die beiden JSK-Posten beträgt jeweils 500 Franken pro Jahr.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbungen oder Fragen an René Hirzel, im SSB-Zentralvorstand zuständig für das Ressort Nachwuchs.