Februar 1, 2023

Schachmuseum in Klagenfurt eröffnet

Das Königliche Spiel hat in Klagenfurt ein eigenes Museum bekommen! In der Waidmannsdorfer Straße 162 in Klagenfurt wurde am 1. Dezember die zweite Dependance des Mali Schachmuseums, Europas wohl größtes Schachmuseum, eröffnet. Einen Bericht darüber zeigte auch der ORF in Österreich Heute (Studio Kärnten).
Museumsdirektorin Melanie Auguszt darf sich über 3200 wunderschöne Schachspielgarnituren aus 130 Ländern freuen, über die das Mali Schachmuseum insgesamt verfügt und die im Besitz des Ungarn Zoltán Mali sind.
A klagenfurti sakkmúzeumról szóló riport 2022.november 8-án., Image: 736437087, Fotó: Adrián Zoltán / 24.hu
Die Schachspiele werden in dem schwarz-weißen Gebäude vom Verein Europäische Schachhauptstadt Klagenfurt ausgestellt. In schön gestalteten Arrangements wird den Besucher*innen in bunten Themenräumen – Kontinente, Geheimnisse, Kinderwelt, Schachroboter – der Reiz des Schachspiels vermittelt. Das Schachcafé Frida lädt zum Verweilen und aktivem Spielen ein. Geöffnet ist das Museum (mit Ausnahme der Montage) immer von 10 bis 20 Uhr.
Bei der Kooperation der Museen in Klagenfurt und des Mali Schachmuseums in Südungarn werden vier Projekte umgesetzt: Schachmuseum, Café, Bildung und Souvenirgeschäft. Weltweit sollen sieben Schachmuseen entstehen, das dritte ist in Dubai geplant. Auch verschiedene Schachkurse (Trainingsleiter IM Robert Kreisl) werden angeboten. Anfragen dazu sind an info@schachmuseum.at zu stellen. (af, Text: Schach Aktiv)

 
Share this
EnglishDeutschРусский