Februar 1, 2023

Frauenbundesliga: Schwäbisch Hall und Deizisau nach vier Runden verlustpunktfrei vorn

Die Damenmannschaft des SK Schwäbisch Hall bleibt auch nach 4 Runden in der Frauenbundesliga verlustpunktfrei an der Tabellenspitze. Gegen Harksheide und Hamburg gab es klare Siege. Die einzige weitere verlustpunktfreie Mannschaft sind etwas überraschend die SF Deizisau, sowohl Titelverteidiger Baden-Baden als auch sein Vorgänger Bad Königshofen ließen am Wochenende Federn. Am Tabellenende schaffte Harksheide gegen Bayern München den ersten Sieg, Tabellenschlusslicht ist Medizin Erfurt mit 1-7 Punkten. Die Livepartien aus Schwäbisch Hall und Deizisau gibt es hier.

Die Frauenbundesliga geht jetzt erstmal in die „Winterpause“, weiter geht es am 18. und 19. Februar in Hemer, Bad Königshofen und Leipzig. Im Mittelpunkt steht dann das Spitzenspiel Bad Königshofen – Schwäbisch Hall.

Weiterlesen auf der Seite des SK Schwäbisch Hall.

Share this
EnglishDeutschРусский