Juni 22, 2024

Beschlüsse des außerordentlichen DSB-Kongresses am 15.10.2022

Beim Kongress des Deutschen Schachbunds in Ulm am 15. Oktober 2022 wurde über eine Reihe von Anträgen beraten und abgestimmt. Nachfolgend werden die Ergebnisse stichwortartig wiedergegeben, die Details und auch den Verlauf der dazugehörigen Diskussionen kann man im Protokoll nachlesen, welches zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht wird.

Alle Anträge kann man hier nachlesen: https://www.schachbund.de/bundeskongress-2022.html

Ergebnisübersicht aller Anträge

Antrag 1 – Neufassung der Satzung – Ralph Alt
Der Antrag wurde zurückgezogen, ein Meinungsbild zum Vorschlag des Präsidiums zur weiteren Vorgehensweise (vgl. die Stellungnahme des Präsidiums zur Rücknahme des Antrages auf der o.a. Seite) ergab eine große Unterstützung für den Vorschlag.

Antrag 2 – Auflösung AKLV – Michael S. Langer
Der Antrag wurde angenommen.

Antrag 3 – Vizepräsident Frauen – Dan-Peter Poetke
Der Antrag wurde zurückgezogen.

Antrag 4 – Änderung Antragsfrist – Paul Meyer-Dunker
Der Antrag wurde angenommen.

Antrag 5 – Referenten-Status FIDE Rating Officer – Ralf Chadt-Rausch
Der Antrag wurde angenommen.

Antrag 6 – Neu-Entwicklung DeWIS/MIVIS – Lutz Rott-Ebbinghaus
Der Antrag wurde angenommen.

Antrag 7.1 – Änderung Turnierordnung DFBEM – Sandra Schmidt
Der Antrag wurde angenommen.

Antrag 7.2 – Änderung Turnierordnung DFSEM – Sandra Schmidt
Der Antrag wurde angenommen.

Antrag 8 – Änderung Turnierordnung DEM – Paul Meyer-Dunker
Der Antrag wurde abgelehnt.

Antrag 9 – Änderung Turnierordnung DEM – Carsten Karthaus
Der Antrag wurde abgelehnt.

Antrag 10 – Änderung Turnierordnung DFEM – Paul Meyer-Dunker
Der Antrag wurde zurückgezogen.

Antrag 12 – Änderung Turnierordnung Reform 2.BL, ohne 3.BL – Gregor Johann
Der Antrag wurde angenommen.

Antrag 11 – Änderung Turnierordnung Reform 2.BL, Einführung 3.BL – Gregor Johann
Der Antrag wurde zurückgezogen.

Dringlichkeitsantrag 1 – Änderung der Turnierordnung (Raumtemperatur) – Gregor Johann
Die Dringlichkeit wurde bestätigt, der Antrag wurde angenommen.

Dringlichkeitsantrag 2 – FIDE – Paul Meyer-Dunker
Die Dringlichkeit wurde nicht bestätigt.

Dringlichkeitsantrag 3 – Frauen – Paul Meyer-Dunker
Die Dringlichkeit wurde nicht bestätigt.

Nachwahlen

Stellvertretender Beisitzer des Schiedsgericht
Kein Kandidat

Stellvertretender Sachverständiger Beisitzer des Schiedsgerichts
Kein Kandidat

Nachtragshaushalt 2022

Der Haushalt wurde mit zwei Änderungen bestätigt:
a) Es wird ein neues Ausbildungsangebot für Frauen zur regionalen Schiedsrichterin geben, finanziert aus dem Projektetat des Präsidiums.
b) Die Kosten für die Neuentwicklung von DeWIS und MIVIS fallen erst im kommenden Jahr an.