Dezember 3, 2022

Vincent Keymer ist Deutscher Meister 2022

Zum vierten Mal in Folge brachte der Deutsche Schachsommer in Magdeburg Hunderte von lokalen Spielern zusammen, die dieses Mal vom 12. bis 24. August an verschiedenen Turnieren teilnahmen: Deutsche Einzelmeisterschaften, Deutsche Einzelmeisterschaften der Frauen, Deutsche Einzelmeisterschaften der Senioren (+ 50 / + 65), Deutsche Einzelmeisterschaften im Blitz, Deutsche Einzelmeisterschaften im Blitz der Frauen, Deutsche Pokal-Einzelmeisterschaften und viele mehr.

Die Spitze der Milch war das prestigeträchtigste German Masters, ein Rundenturnier mit zehn Spielern und den besten deutschen Spielern.

Der bestbewertete Vincent Keymer trat als Favorit in den Wettbewerb ein und enttäuschte nicht. Der 17-jährige gebürtige Mainzer traf mit 7/9 und kassierte damit nur vier Remis. Vincents Ergebnis hätte noch beeindruckender ausfallen können, wenn er in seinem letzten Rundenspiel gegen Frederik Svane , der Zweiter wurde, einen überwältigenden Vorteil verwertet hätte. Keymer sammelte 12 Bewertungspunkte und wurde der einzige ungeschlagene Spieler.

Die Leistung von Frederik Svane war eine angenehme Überraschung. Der achtklassige Spieler blieb größtenteils im Rennen um den ersten Platz und sammelte 19 Wertungspunkte. Arik Braun und Daniel Fridman erzielten jeweils 5 Punkte und belegten den dritten Platz, wobei ersterer dank einer größeren Anzahl von Siegen auf das Podium kam.


Frederik Svane steht seinem Bruder Rasmus gegenüber

Endstand :

1

GM

Keymer, Vincent

2672

7

2

GM

Schwan, Frederik

2547

6

3

GM

Braun, Arik

2594

5

4

GM

Fridmann, Daniel

2606

5

5

GM

Kollars, Dmitrij

2643

6

FM

Kölle, Tobias

2433

4

7

GM

Schwan, Rasmus

2640

4

8

GM

Engel, Ludwig

2557

4

9

GM

Huschenbeth, Niclas

2607

10

IM

Rösner, Jonas

2464

2

Der 24-köpfige Leonardo Costa (Bild oben) sorgte bei der Deutschen Meisterschaft für Aufsehen, holte sich den Titel und lochte sein Ticket für die German Masters 2023. Lara Schulze (Bild unten) triumphierte in der Kategorie der Frauen. Thilo Ehmann sicherte sich den Sieg in der Deutschen Cup-Einzelmeisterschaft. Bei den Senioren heißen die neuen Deutschen Meister Arno Zude (50+) und Yuri Boidman (65+).

Sehen Sie sich die vollständigen Ergebnisse auf der offiziellen Website .

Photo: Deutscher Schachbund Twitter and   Deutscher Schachbund Facebook page

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский