Februar 25, 2024

Frauen-Olympiade: Vier Unentschieden an der Spitze, zwei Runden vor Schluss

In einem großen Rückschlag für die alleinige Tabellenführerin in der Frauenabteilung wurde Indien A von Polen 1,5-2,5 als Viertplatzierter verärgert. Vaishali R verlor das einzige Spiel gegen WIM Oliwia Kiolbasa, der übrigens satte 9/9 erzielte, während die drei anderen Bretter mit hart umkämpften Remis endeten.

Humpy Koneru, der die schwarze Seite eines QGD spielte, zeigte eine gute Vorbereitung und glich früh in der Eröffnung gegen Alina Kashlinskaya aus. Die Figuren wurden in regelmäßigen Abständen ausgetauscht, und die Spieler beschlossen, kurz vor der ersten Zeitkontrolle einen Punkt in einem trockenen Turmendspiel zu teilen.

Harika Dronavalli und Monika Socko kämpften in einer Queen’s Indian Defense, wobei erstere von Anfang an die Initiative ergriff. Harika ordnete ihre Figuren in Angriffsformation an, um einen echten Angriff auf den Königsflügel zu starten, fand aber keine siegreiche Fortsetzung. Darüber hinaus ermöglichte ein übereilter Bauernzug ​​25.f5 Monika den Handel mit den Damen. Harikas Angriff verpuffte und die Partie endete nach 41 Zügen unentschieden.

Vaishalis guter Lauf endete gegen Oliwia Kiolbasa. Vaishali verlor ihren Weg in einem theoretisch unentschiedenen Turmendspiel, und Oliwia feierte ihren neunten (!) Sieg in Folge.

India B besiegte die Schweiz mit 4:0, wobei Vantika Agrawal ihre IM-Norm machte. India C besiegte auch Estland mit 3:1.

In einem der wichtigsten Spiele der neunten Runde bezwang Georgien die zweitgesetzte Ukraine mit einem 2:2-Unentschieden (die Teams tauschten Schläge an den Brettern 2 und 4 aus), während Kasachstan Bulgarien mit 3:1 besiegte.

Nur noch zwei Runden vor Schluss ist das Rennen um die Medaillen offen, denn vier Teams, nämlich Polen, Kasachstan, Indien A und Georgien, teilen sich den ersten Platz.

Die vollständigen Ergebnisse für Runde 9 finden Sie auf der offiziellen Website der Olympiade, https://chessolympiad.fide.com/women-results .

Der Stand nach Runde 9 ist unter https://chessolympiad.fide.com/women-standings

Foto: Foto: Lennart Ootes, Mark Livshitz und Stev Bonhage