Juni 25, 2022

Verstärkung im Abstiegskampf: Lara Schulze debütiert für Hemer

Das Finale der Frauenbundesliga vom 25. bis 29. Mai in Lehrte!

Im Abstiegsendspiel gegen Rodwisch hat Hemer eine bemerkenswerte Änderung der Aufstellung vorgenommen.

WIM Lara Schulze gibt ihr Debüt für den SV Hemer und wird an Brett 3 mit den weißen Steinen spielen. Die deutsche Nationalspielerin kommt direkt von einem Turnier in Hamburg, bei dem sie nur knapp die WGM-Norm verpasst hat und bringt der Mannschaft nach zuletzt fünf Niederlagen in Folge nicht nur einen klaren Spielstärkezuwachs, sondern auch neue Hoffnung. Beim gemeinsamen Abendessen konnte man gestern bereits merken, wie gut es allen Spielerinnen tat, dass jemand, der frei vom Ballast der letzten Runden ist und mit Rückenwind von einem erfolgreichen Turnier kommt, der ganzen Mannschaft gut tut.

Herzlich willkommen Lara und viel Glück an die ganze Mannschaft.

Ansonsten vertraut der Teamkapitän an den beiden Spitzenbrettern wieder den rumänischen Großmeisterinnen Luminita Cosma und Carmen Voicu-Jagodzinsky und an Brett vier und fünf WIM Alessia Ciolacu und WGM Iulia Ionica. An Brett sechs genießt Hemers Eigengewächs Valerija Naumenko das Vertrauen der ganzen Mannschaft in diesem wichtigen Spiel.

Auch im wichtigsten Saisonspiel wird von dem Konzept, eigene Nachwuchskräfte einzusetzen, nicht abgewichen.

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский