Mai 17, 2022

Vor dem dritten und vierten Spieltag: Der EM-Tross reist weiter

Warmgespielt müsste ein Großteil der Bundesliga-Akteure jetzt sein. Zu Dutzenden weilten Bundesligaspieler aus europäischen Landen in den vergangenen zwei Wochen in Slowenien zur Europameisterschaft, wo elf Runden zu absolvieren waren, um einen Titelträger und 20 World-Cup-Qualifikanten zu küren. Nun wird aller Voraussicht nach am kommenden Bundesligawochenende 9./10. April in Aachen ein Europameister mit von der Partie sein. Matthias Blübaum von den SF Deizisau spielt am Samstag und Sonntag mit dem größten Erfolg seiner Karriere im Rücken.

Europameister Matthias Blübaum (SF Deizisau). | Foto: Luka Rifelj

Aachen

Den Gastgebern in Aachen steht der Vergleich mit Deizisaus Großmeisterriege (mit Blübaum und Vincent Keymer) sowie mit der Weltauswahl aus Baden-Baden bevor. Das hat die Gastgeber aber nicht davon abgehalten, mit einem Jubelfoto (für Schachverhältnisse, wo bekanntlich oft nach innen gejubelt wird) auf ihrer Website auf den Spieltag aufmerksam zu machen:

Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский