Mai 17, 2022

Viernheim: Sportlich erfolgreich, mit der Ukraine verbunden

Der Schachclub Viernheim feiert ein sportlich sehr erfolgreiches Wochenende und ist in Gedanken trotzdem bei seinen Spielern in der Ukraine. Neben zwei Siegen in der Schachbundesliga gewannt auch die 2. Mannschaft in der Oberliga Baden, gleichzeitig wurden parallel zum Bundesliga-Heimwochenende Live-Interviews mit Spielern in Lemberg und Kiew geführt und eine Resolution gegen den Angriffskrieg Putins auf die Ukraine verlesen.

GM Yuriy Kryvoruchko (links im Videochat) in Lemberg zusammen mit GM Pavel Eljanov (rechts), der für den Münchener Schachclub 1836 spielt, im Gespräch mit (von rechts) Stefan Martin, GM Zigurds Lanka (Übersetzung) und Gabriel Pfenning (Videotechnik). | Foto: Schachclub Viernheim

Das Bundesliga-Wochenende in Viernheim begann mit einer Ansprach von Viernheims Bürgermeister Matthias Baaß, gefolgt von dem Verlesen einer Resolution des Schachclub Viernheim gegen den Krieg in der Ukraine. Danach waren es schwer, sich dem sportlichen Wettbewerb zuzuwenden – wobei die Spieler und Spielerinnen hierbei sicherlich von ihrer ausgeprägten Konzentrationsfähigkeit profitiert haben.

Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский