Vladimir Kramnik – eine Karriere (I)