Juli 1, 2022

Corona zum Trotz: Rekordbeteiligung bei den Rapid- und Blitzturnieren in Signy – Double für FM Murtez Ondozi

Markus Angst – Noch immer steht – auch wenn sich die ersten Silberstreifen am Horizont abzeichnen – die Schweizer Schachszene unter dem Eindruck der Corona-Pandemie. Umso erfreulicher, wenn über 200 Spieler(innen) in Scharen zu einem Turnier anreisen. Wie am vergangenen Wochenende bei den Schnellschachturnieren im waadtländischen Signy.

Die vom Schachklub Nyon organisierten Schnellschachturniere finden seit 2005 publikumswirksam im Einkaufszentrum in Signy statt.

Rekordbeteiligung im Blitzturnier (54 Teilnehmer) vom Freitag und im Rapidturnier vom Samstag (152). David Lugeon, Präsident des Schachklubs Nyon, hatte allen Grund, mit der 18. Auflage des seit 1998 von seinem Verein organisierten und seit 2005 im Einkaufszentrum in Signy stattfindenden Events zufrieden zu sein.

«Wunderbar, dass so viele gekommen sind. Besonders gefreut hat mich die grossartige Teilnehmerzahl aus dem befreundeten Schachclub Payerne. Doch nicht nur aus der Romandie, sondern auch aus der Deutschschweiz und sogar aus Luxemburg sind viele Spieler(innen) angereist!»

Im vergangenen Jahr gewann der französische IM Sébastien Joie sowohl das Rapid- als auch das Blitzturnier. Diesmal drehte der für Nyon spielende und ebenfalls in Frankreich wohnhafte FM Murtez Ondozi den Spiess um und schaffte seinerseits das Double.

Im Rapidturnier feierte der Schachklub Nyon gar einen Doppelsieg, wurde doch der 14-jährige Junior Dorian Asllani als Startnummer 9 mit einem halben Punkt Rückstand auf Ondozi (gegen den er seine einzige Niederlage erlitt) Zweiter. Im Blitzturnier ging Rang 2 an Joie, der ebenso wie Ondozi auf 8½ Punkte aus neun Runden kam, jedoch die schlechtere Buchholz-Wertung aufwies.

In den beiden Rapid-Nachwuchskategorien gewann Jérémie Papaux (Yverdon-les-Bains) vor Ivan Vulliez (Chêne-Bougeries) und Natéan Métille (Granges-sous-Trey) bei den Cadets sowie Yelisey Le Blevec (Fr) vor Kaan Yildiz (Neuenburg) und Adnin Rafa (Grand-Lancy) bei den Poussins.

Auf der Website des Schachklubs Nyon finden Sie einen ausführlichen Bericht und alle Resultate der Schnellschachturniere in Signy.

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский