Oktober 24, 2021

Tag 7: Vachier-Lagrave übernimmt die Führung

Maxime Vachier-Lagrave durchbrach heute mit einem entscheidenden Sieg gegen Jeffery Xiong die Blockade und hat damit einen halben Punkt Vorsprung vor Wesley So und Leinier Dominguez, die ihre Partien nur remis halten konnten. Fabiano Caruana erzielte unterdessen mit Schwarz einen wichtigen Sieg gegen Shakhriyar Mamedyarov, der ihn auf den zweiten Platz katapultierte. Zwei Runden vor Schluss steht noch alles auf dem Spiel, sowohl in Bezug auf das Turnier als auch auf die Gesamtwertung des GCT.

Rapport – Dominguez | ½-½, 45 Züge

Ein scharfes Gegengambit (5…e5) im angenommenen Damengambit gab Dominguez von der Eröffnung an die Initiative, da er einen Entwicklungsvorsprung erlangte, während er Rapports Dame verfolgte. Aber Rapport verteidigte sich gut und fand die richtigen Züge, um in ein remisliches Endspiel zu gelangen. Es kam zu weiteren Vereinfachungen, bevor sich die Spieler in einem Endspiel mit ungleichen Läufern gegensätzlicher Farbe auf ein Remis einigten.

Vachier-Lagrave – Xiong | 1-0, 29 Züge

Es bedurfte nur eines Fehlers (18…hxg4), um Xiong in massive Schwierigkeiten zu bringen, da er fälschlicherweise die h-Linie für die verbundenen Türme von Weiß öffnete. MVL verschwendete keine Zeit und ergriff die Initiative, indem er seinen Bauern bis nach f6 vorstieß, bevor er die h-Linie übernahm und bald darauf mit seinen Figuren durchstieß. Angesichts der enormen Materialverluste mit seinem auf e8 festsitzenden König gab Xiong auf.

Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch