Dezember 7, 2022

GM Vincent Keymer gewinnt nach Wertung vor dem amerikanischen Wunderkind GM Awonder Liang.

Sechzehn der besten jungen Schachtalente wurden eingeladen, beim nächsten Event der Julius Baer Challengers Chess Tour, der Kramnik Challenge, gegeneinander anzutreten.

Es war ein großartiges Turnier, mit großartigen jungen Spielern und Spielerinnen, die gezeigt haben, dass sie großartiges Schach spielen können. Großartiges Schach zeigte auch unser größtes Nachwuchstalent GM Vincent Keymer, der nach 15 Runden 11,5 Punkte auf seinem Konto hatte, zwar punktegleich mit dem amerikanischen Wunderknaben GM Awonder Liang, doch der direkte Vergleich, Sieg gegen Awonder, verhalf Vincent zum Sieg.

IM Dinara Saduakassova aus Astana , Kasachstan

In der letzten und 15. Runde brachte die hübsche IM Dinara Saduakassova unser Nachwuchstalent an den Rand einer Niederlage. Die Partie endete zum Glück Keymers remis.

Auch gegen IM Polina Schuwalowa hatte Keymer Probleme das Remis zu erreichen. Doch insgesamt ein verdienter Turniersieg.

 

Die besten jungen Schachstars der Welt treten bei der Kramnik Challenge an

 

Share this
EnglishDeutschРусский