September 18, 2021

German Masters: Meier, Lubbe und Klek nach der dritten Runde in Führung

Kämpferisches Schach in beiden Turnieren

In den letzten beiden Runden waren es die Männer, die bei den beiden German-Masters-Turnieren beim Meisterschaftsgipfel in Magdeburg die meisten entschiedenen Partien produzierten, nun schlugen die Frauen zurück: Alle fünf Partien bei den German Masters der Frauen fanden eine Siegerin! Doch auch bei den Männern konnten sich die Zuschauer:innen auf SchachdeutschlandTV bestens unterhalten fühlen. Dort konnten sich die Weißspieler drei Mal in die Siegerliste eintragen!

German Masters der Frauen

Bei den German Masters der Frauen konnten sich Melanie Lubbe und Hanna Marie Klek mit 2,5/3 an die Spitze des Feldes setzen. Melanie gelang ein Sieg mit den schwarzen Steinen gegen Lara Schulze. Lara hatte einen gefährlichen Angriff gegen Melanies König eingeleitet, griff dann aber im entscheidenden Moment fehl. Den resultierenden materiellen Vorteil brachte Melanie dann sicher nach Hause. Hanna Marie hingegen setzte sich gegen die talentierte Antonia Ziegenfuß in einem komplizierten Mittelspiel durch, weil sie in der entscheidenden Stellung die Komplikationen besser berechnen konnte als ihre junge Kontrahentin.

Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch