Oktober 28, 2021

World Cup: Carlsen gibt ersten halben Punkt ab, Pähtz spielt auch remis

Anna Muzychuk und Elisabeth Pähtz
 
von André Schulz
 
22.07.2021 – Radoslaw Wojtaszek nahm Magnus Carlsen heute den ersten halben Punkt im Turnier ab, hatte aber dabei einiges Glück. Elisabeth Pähtz, letzte Deutsche im World Cup, spielt die erste Partie gegen Anna Muzychuk remis. | Fotos: FIDE (Eric Rosen und Anastasia Korolka)
Am Mittwoch wurde den übriggebliebenen Spielern der World Cups in Sotschi ein Ruhetag gegönnt. Heute ging es nun weiter mit der 4. Runde; das ist im offenen World Cup das 1/16-Finale, im World Cup der Frauen schon das 1/8-Finale, da die Frauen das Turnier mit der halben Teilnehmerzahl absolvieren.

Elisabeth Pähtz hält in Sotschi als letzte Spielerin noch die deutschen Farben hoch und wurde in der 4. Runde nun gegen Anna Muzychuk gelost. Das ist wahrscheinlich für beide Spielerinnen ein sehr unangenehmes Los, denn sie sind gut miteinander befreundet. Ob sie gemeinsam trainieren, ist nicht bekannt, aber sie kochen gerne zusammen und Elisabeth Pähtz hat in einem Portrait von Anna Muzychuk für die ChessBase-Seite deren Zeichenkünste vorgestellt.

Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch