Mai 7, 2021

Ab diesem Lebensalter werden Menschen nicht mehr intelligenter — sagen Forscher

  • Ein Forscherteam aus Deutschland, den Niederlanden und der Schweiz hat 24.000 Schachpartien aus 125 Jahren analysiert, um Aufschlüsse über die Intelligenz der Spielenden zu bekommen.
  • Der Fokus lag dabei auf der Entwicklung der Intelligenz im Laufe der Zeit. Wie clever agierten Schachprofis 1900? Und wie intelligent spielten sie 2014?
  • Sie verglichen außerdem die jeweils gleichaltrigen Spielenden, beispielsweise die 30-Jährigen im Jahr 1900 mit den 30-Jährigen im Jahr 2014. Dabei fanden die Forscher Erstaunliches heraus.

Man bräuchte schon einiges an Zeit, wollte man sich all die Schachpartien ansehen, die ein internationales Forscherteam gerade für eine neue Studie ausgewertet hat. 24.000 Profispiele haben die Wissenschaftler analysiert, bestehend aus etwa 1,6 Millionen Spielzügen, die Schachprofis in den Jahren von 1890 bis 2014 gemacht haben.

Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email
Share this