April 23, 2021

Hildegard Grüneschild 1933 – 2020

Links im Foto: Hildegard Grüneschild (DSEM 2017) http://www.dsem2017.de

Liebe Schachfreunde und – freundinnen!

Viele von Euch werden Hildegard gekannt und ihr am Brett gegenüber gesessen haben. Sie war eine besonders aktive, überaus reisefreudige Spielerin, die nahezu jede Gelegenheit nutzte, um bei zahlreichen Turnieren dabei zu sein. Sie brachte es im Laufe der Jahre auf 368 DWZ-Auswertungen – das werden nur die wenigsten von Euch jemals erreichen können…

In der Nacht vom 1. zum 2. Weihnachtstag ist sie nun in ihrer Münchner Wohnung verstorben. Ihr Gesundheitszustand hatte sich im Laufe der letzten Jahre bereits stark verschlechtert, was auch an ihren schachlichen Leistungen deutlich erkennbar wurde. Es fiel ihr zunehmend schwerer, gegen die Parkinson-Krankheit anzukämpfen, die sie befallen hatte.

Ich habe sie im Jahre 2003 kennen gelernt. Es war mein allererstes Senioren-Turnier und sie war meine Spielpartnerin in der ersten Runde der Deutschen Senioren-Meisterschaft in Bad Wiessee. Sie hatte mich schon bald überspielt und gab mir nach einigen aussichtslosen Zügen den guten Rat “Man kann eine Partie auch aufgeben”, was ich dann auch tat.

Nun musste sie selbst auch aufgeben. Viele von uns werden sich gerne an sie erinnern und ihr ein ehrendes Andenken bewahren. Ich selbst verliere mit ihr eine liebe Freundin.

Mit stillem Gruß

Henning Geibel

Print Friendly, PDF & Email
Share this