November 28, 2020

In Gibraltar findet die letzte Etappe des FIDE-Frauen-Grand-Prix statt

Der Internationale Schachverband ist stolz darauf, bekannt zu geben, dass in Gibraltar die letzte Etappe des FIDE Grand Prix der Frauen vom 17. bis 29. Januar 2021 ausgetragen wird. 

Die Kooperationsvereinbarung zwischen der Regierung Ihrer Majestät von Gibraltar, den Organisatoren des Schachfestivals von Gibraltar, und der FIDE wird Gibraltar noch einmal die besten weiblichen Schachspielerinnen der Welt bringen. Dieses Mal werden sie jedoch an einem entscheidenden Ereignis im Rennen um den Weltmeistertitel teilnehmen, da sich die beiden besten Spielerinnen der Grand Prix-Serie der Frauen direkt für das Kandidatenturnier qualifizieren. 

Die Ausrichtung dieser prestigeträchtigen Veranstaltung schlägt ein neues Kapitel in Gibraltars fortgesetzter Tradition auf, Schach im Allgemeinen und die besten Schachspielerinnen im Besonderen zu unterstützen. 

Seit der Gründung des Schachfestivals von Gibraltar im Jahr 2003 haben fast alle weltbesten Spielerinnen teilgenommen, darunter die größte Spielerin aller Zeiten, Judit Polgar, sowie insgesamt sieben Weltmeisterinnen. 

Das Caleta Hotel, ein traditioneller Ort für dieses jährliche Treffen großer Köpfe, wird in eine isolierte Umgebung verwandelt, um die Sicherheit der Teilnehmer zu gewährleisten und alle mit COVID-19 verbundenen Risiken zu vermeiden. Während der gesamten Dauer der Veranstaltung sind außer den Teilnehmern und dem Organisationsteam keine weiteren Gäste im Hotel, und der Wettbewerb wird gemäß den Gesundheitsprotokollen der Regierung von Gibraltar abgehalten. 

Der Sportminister,  Hon Steven Linares, drückte seine Zufriedenheit darüber aus, diese Veranstaltung nach Gibraltar zu bringen: „Unser Engagement für Schach ist für alle sichtbar, und die Ausrichtung des FIDE Grand Prix der Frauen vor Ort bekräftigt dieses Versprechen. Die Tatsache, dass die FIDE Gibraltar mit der 4. Phase der Serie beauftragt hat, ist ein Beweis für die harte Arbeit, die dafür gesorgt hat, dass wir als würdiger Organisator und zuverlässiger Gastgeber gelten. Dies ist nicht zuletzt auf die unermüdlichen Bemühungen des Teams im Caleta Hotel zurückzuführen, das das Gibraltar International Chess Festival und seine Junior-Version zu Veranstaltungen organisiert und weiterentwickelt hat, die heute als Weltklasse-Events anerkannt sind. 

„Wir sind stolz darauf, mit der Regierung von Gibraltar und den Organisatoren dieses prestigeträchtigen Schachfestivals zusammenzuarbeiten. Nach Skolkovo, Monaco und Lausanne konnten wir uns keinen besseren Veranstaltungsort als Gibraltar vorstellen, um die Abschlussveranstaltung der Grand Prix-Serie für Frauen auszurichten “, fügte der FIDE-Präsident Arkady Dvorkovich hinzu . „In diesen schwierigen Zeiten sind Sport und intellektuelle Aktivitäten für die Gesellschaft von entscheidender Bedeutung, und Schach vereint beide Aspekte in einem spannenden, wettbewerbsorientierten Spiel. Schach wird von den Menschen in Gibraltar respektiert und geschätzt, und es wird von seinen Behörden entschlossen unterstützt, wofür ich sehr dankbar bin. “ 

FIDE Grand Prix-Serie für Frauen: https://wgp2019.fide.com 

Schachfestival in Gibraltar: http://gibchess.com 

Besuchen Sie Gibraltar (offizielle Website des Tourismusverbandes): www.visitgibraltar.gi

Print Friendly, PDF & Email
Share this