November 28, 2020

Auftakt in der zweiten Bundesliga Ost

Am vergangenen Wochenende standen in der zweiten Bundesliga Ost die ersten beiden Runden am Programm. Hauptschiedsrichter Christian Fleischhacker berichtet, dass die Veranstaltung ohne Probleme abgewickelt werden konnte.

Erster Tabellenführer ist Tschaturanga nach zwei hohen Siegen gegen Mattersburg (4:2) und Pöchlarn (4,5:1,5). Zwei Siege erreichte auch Pamhagen mit einem 3,5:1,5 gegen Donaustadt sowie einem 4:2 gegen Ottakring. Einen Punkt Rückstand hat Bad Vöslau, danach folgt eine Gruppe mit sechs Teams, die je zwei Punkte in der Tabelle haben. Ottakring hält bei einem 3:3 gegen Austria Wien, Pressbaum und Krems sind noch punktelos.

Erfreulich ist ein starker Auftritt der Jugend. Peter Balint (U12), Alexander Gschiel (U14, beide Pamhagen), Leo Wagner (U16), Paul Pilshofer (U14, beide Hietzing) und Laurenz Borrmann (U14, Donaustadt) erreichen bei einem eigenen Eloschnitt von 1994 gegen 2100 ihrer Gegner mit fünf Siegen bei drei Remisen und einer Niederlage beachtlich sechseinhalb Punkte aus neun Partien.

Ergebnisse bei Chess-ResultsInfo Seite BL2 Ost

wk, Info: Christian Fleischhacker

Print Friendly, PDF & Email
Share this