In Bojnice, Slowakei, findet seit 6. Oktober ein GM Turnier statt, an dem mit David Shengelia, Felix Blohberger, Lukas Leisch und Marc Morgunov auch vier Österreicher teilnehmen.

Shengelia startet mit einem Sieg gegen Jan Brhel, verliert aber in den Runden drei und vier mit Schwarz gegen Karol Motuz und das GM Duell gegen Jergus Pechac. Felix Blohberger hält bei einem Sieg gegen Marc Morgunov und einem Remis gegen Samir Sahidi, verliert aber wie Shengelia zwei Partien gegen Lukas Leisch und Viktor Gazik.

Morgunov hält bei 50%. Er startet mit Pechac und Gazik gegen zwei starke Gegner mit Remisen gut ins Turnier, verliert dann aber gegen Blohberger. In der vierten Runde folgt ein Sieg gegen Brhel.

Den besten Start aus österreichischer Sicht erwischt Leisch. Er verliert zwar zum Auftakt gegen Gazik, gewinnt dann aber gegen Blohberger und Brhel. Gestern gelingt ihm gegen GM Pier Luigi Basso ein Remis.

Die fünfte Runde folgt heute um 15:00 Uhr.

Ergebnisse bei Chess-Results

Print Friendly, PDF & Email