November 28, 2020

Accentus Young Masters in Bad Ragaz: Team World führt mit 16½:8½

Markus Angst – Die Schweizer haben beim nach Scheveninger System ausgetragenen Accentus Young Masters in Bad Ragaz den erwartet schweren Stand.

Der am Accentus Young Masters im Team World spielende kubanische Grossmeister Carlos Daniel Albornoz gibt am 6. März eine Doppel-Simultan-Vorstellung in Zürich – eine für Nichtraucher und eine für Raucher.

Bei Halbzeit liegen sie gegen das klar ELO-stärkere Team World mit 8½:16½ im Rückstand. Immerhin holten sie in der 5. Runde ihr erstes 2½:2½-Unentschieden, nachdem sie zuvor alle vier Runden – wenn auch zweimal nur knapp mit 2:3 – verloren hatten.

Erfolgreichster Punktesammler bei den Schweizern ist Teamleader GM Noël Studer. Der amtierende Schweizer Meister holte in fünf Runden beachtliche 3 Punkte und steht aktuell bei einer ELO-Performance von 2636 (90 über seinem eigenen Rating). Der 23-jährige Berner, der vor Jahresfrist das als Einzelturnier ausgetragene Accentus Young Masters in Bad Ragaz gewonnen hatte, schlug GM Nikita Petrow (Rus), GM Sabino Brunello (It) und GM Carlos Daniel Albornoz (Ku).

Überragender Spieler im Team World ist Alexander Dontschenko. Der in Russland geborene und vor vier Jahren in Deutschland eingebürgerte Grossmeister, der in drei Wochen seinen 22. Geburtstag feiert, steht mit 4½ aus 5 und einer Performance von 2750 ELO (+100) zu Buche. Sein einziges Remis gab er gegen FM Fabian Bänziger ab.

Die 6. Runde findet morgen Montag um 14.30 Uhr statt. Das Turnier dauert noch bis kommenden Freitag (Start zur Schlussrunde: 9 Uhr).

Resultate

Stand nach 5 Runden: Team Schweiz – Team World 8½:16½.

Einzelbilanz Team Schweiz (je 5 Partien): GM Noël Studer 3, IM Gabriel Gähwiler 2, IM Fabian Bänziger 1, FM Aurelio Colmenares 2, FM Theo Stijve ½.

Einzelbilanz Team World (je 5 Partien): GM Alexander Dontschenko (D) 4½, GM Nikita Petrow (Rus) 3, GM Carlos Daniel Albornoz (Ku) 3½, GM Sabino Brunello (It) 3, GM Andreas Diermair (Ö) 2½.

6. März in Zürich: Ein kubanischer (Schach-)Abend mit GM Carlos Daniel Albornoz

Wenige Stunden nach Abschluss des Accentus Young Masters in Bad Ragaz gibt der aktuell 3½ Punkte aus fünf Partien aufweisende Carlos Daniel Albornoz am kommenden Freitag eine Doppel-Simultan-Vorstellung in Zürich. Der 19-jährige kubanische Grossmeister, der vor kurzem seinen vor Jahresfrist erstmals errungenen Landesmeistertitel verteidigt hat, spielt um 18 Uhr erst in der rauchfreien Bar und dann um 20 Uhr in der Zigarrenlounge des Zigarrengeschäft Manuel’s. Bei der zweiten Simultanvorstellung darf geraucht werden.

Die Teilnahme kostet 30 Franken. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, es wird um frühzeitige Anmeldung gebeten (siehe untenstehenden Link).

Das Manuel’s an der Löwenstrasse 12 in Zürich ist ein kubanisch geprägter Genussmittelladen. Auf drei Etagen lädt das Geschäft zum Verweilen und Geniessen ein. Angeboten werden 500 Rums aus aller Welt, die grösste Kaffee-Auswahl Zürichs und die besten Zigarren der Karibik, die auch vor Ort in einer grosszügigen Zigarren-Lounge genossen werden können.

Das Spiel der Könige ist in Kuba überall präsent. Es wird in Schachklubs gelehrt und auf den Strassen gespielt. Der kubanische Schachweltmeister José Raúl Capablanca ist Vorbild und Nationalheld.

Der Geist Capablancas lebt im Manuel’s regelmässig neu auf. Sechs Tische in der Zigarrenlounge verfügen über ein integriertes Schachbrett und laden zu einer gemütlichen Partie. Dazu führt das Lokal eine Schachranking seiner Gäste und organisiert regelmässig Schachturniere.

Alle Details zum Accentus Young Masters in Bad Ragaz finden Sie hier: http://www.swisschess.ch/ausschreibung-2066.html

Hier gelangen Sie zu den Live-Partien: https://chess24.com/de/watch/live-tournaments/accentus-young-masters-2020

Infos und Anmeldung für das Albornoz-Simultan in Zürich: www.manuels.ch

Print Friendly, PDF & Email
Share this