Mai 19, 2024

Gewinnt Ian Nepomniachtchi 3 Kandidatenturniere hintereinander?

Nakamura verrät in einer Pressekonferenz, dass Niclas Huschenbeth sein Sekundant ist©️FIDE chess YouTube
 
Nach der Hälfte führt Ian das Feld mit 4,5 Punkten und einem halben Punkt Vorsprung an. Er liegt vor Gukesh D, Fabiano Caruana und Pragnanandhaa R (4/7). Aber auch Hikaru Nakamura und Vidit Gujrathi (3,5/7) haben noch alle Chancen, das Kandidatenturnier zu gewinnen.
 
Das diesjährige Kandidatenturnier ist geprägt von vielen Eröffnungsüberraschungen und spannenden Zeitnotschlachten. Besonders viel Aufsehen erregte die Partie zwischen Alireza Firouzja und Gukesh, der nach einem wilden Partieverlauf im 40. Zug das Matt nicht mehr verhindern konnte. Denn nach Kh7 oder auch Kg8 ist Txg7#.
Alireza Firouzja gewinnt gegen Gukesh ©️chesscom
Auch deutsche Spitzenspieler sind vor Ort und haben ihre Finger im Spiel. Hikaru verriet in einer Pressekonferenz, dass er von Niclas Huschenbeth unterstützt wird und Bundestrainer Jan Gustafsson ist für Ian Nepomniachtchi in Toronto.
Live Kommentierung mit Steve Berger und Vincent Keymer ©️chess24de
Eine deutsche Live-Kommentierung gibt es auf https://m.twitch.tv/chess24de unter anderem mit der deutschen Nummer 1 Vincent Keymer und IM Steve Berger. Die nächtliche Kommentierungen, die teilweise bis 2 Uhr morgens dauert, hat schon für viele unterhaltsame und lehrreiche Momente gesorgt. Unter anderem verrät Vincent, mit welchen Schachbüchern er am liebsten trainiert. Sein klarer Favorit sind Bücher von (ehemaligen) Spitzenspielern, die ihre eigenen Partien analysieren.
 
Bei den Frauen konnte Tan Zhongyi mit 5/7 in der ersten Hälfte überzeugen. Aleksandra Goryachkina ist ihr mit 4,5 dicht auf den Fersen. Aber auch Kateryna Lagno und Lei Tingjie scheinen mit 4 Punkten gut in Form zu sein.
 
Es bleibt spannend! Wer wird das Kandidatenturnier gewinnen und den Weltmeister und die Weltmeisterin herausfordern?