Juni 22, 2024

Die Peglaus in der Bundesliga!

Liebe Schachfreunde und -freundinnen!
 
Ich habe Euch schon öfters von den tollen Erfolgen der Schach-Familie Peglau aus Dippoldiswalde am Osterzgebirge berichtet. Sie hat bekanntlich einen eigenen Verein gegründet, das
Henning Geibel

Schachzentrum Seeblick, das nur aus Mitgliedern der Familie besteht:
 
 
Gestern ist ihr ein weiterer Husarenstreich gelungen: Die Mädchen-Mannschaft des SZ Seeblick Dippoldiswalde, diesmal bestehend aus vier Peglau-Mädels und zwei Gastspielerinnen,  bezwang im letzten Punktspiel der 2. Frauen-Bundesliga Ost die bundesliga-erfahrenen Spielerinnen von Rotation Pankow mit 4 : 2 und wurde damit nicht nur Meister dieser Liga, sondern erwarb zugleich das Recht zum Aufstieg in die 1. Frauen-Bundesliga. Allen Beteiligten meinen herzlichen Glückwunsch dazu!!
 
 
Das gab es wohl noch nie im deutschen Sport: Eine Familien-Mannschaft in der höchsten deutschen Spielklasse!
 
Der Nr. 1 des Teams, WFM Charis Peglau, gelang sogar mit 7 Siegen in 7 Runden ein glatter Durchmarsch.
 
Man darf sehr gespannt sein, ob die Peglaus das Abenteuer Bundesliga annehmen und welcher Erfolg ihnen dabei bescheiden sein wird.
 
Mit den besten Grüßen
 
Euer Henning