Mai 27, 2024

Jubiläumsturnier „1923-2023: 100 Jahre 1. SK Ottakring“

Seit Samstag läuft im Ottakringer Albert-Sever-Saal das Internationale Open des 1. SK Ottakring, zu dem der Wiener Traditionsclub anlässlich sein 100jährigen Bestehens Spieler*innen aus aller Welt eingeladen hat. 130 Teilnehmer*innen aus 24 Ländern sind dieser Einladung nach Wien gefolgt, um unter besten räumlichen und klimatisierten Spielbedingungen ihr bestes Schach zu spielen. Sowohl bei den Damen als auch bei den Herren sind die regierenden österreichischen Staatsmeister am Start.

Nach 4 Runden steht der indonesische GM Novendra Priasmoro als einziger Spieler mit 4 Punkten an der Spitze, verfolgt von einer 7er Gruppe mit jeweils 3,5 Punkten. Beste Österreicher sind derzeit Staatsmeister IM Siegfried Baumegger (3.), IM Konstantin Peyrer (6.) und GM Felix Blohberger (8.).

Das erfreulich starke Damenfeld wird angeführt von WIM Sakshi Chitlange (IND), Barbara Skuhala (SLO) und WFM Denise Trippold, die ihre kürzlich bei der Staatsmeisterschaft gezeigte Spielstärke bislang eindrucksvoll bestätigt und wie ihre führenden Kolleginnen 3 Punkte errungen hat.

Das hochwertige Turnier zieht täglich interessiertes Schachpublikum in seinen Bann, das bei einem der stärksten Turniere des Jahres Partien von außergewöhnlicher Qualität zu Gesicht bekommt. Für den Veranstalter steht bei seinem Jubiläumsturnier auch das völkerverbindende Element in diesen schwierigen Zeiten ganz stark im Vordergrund.

Am Samstag Vormittag steht – gemäß dem langjährigen Jugendschwerpunkt des 1. SK Ottakring – ein U14 Kinderturnier auf dem Programm, das in Form eines Schnellschachturniers mit 7 Runden ausgetragen wird. Anmeldungen dazu sind noch bis zum Turniertag um 8:45 möglich. (wk, Text/Fotos: Gerhard Peyrer)

Ergebnisse bei Chess-Results, InstagramLivestream