Dezember 7, 2023

Indischer 16-Jähriger springt in zwei Monaten von 2000 auf 2600

Ein 16-jähriger indischer Spieler hat sich innerhalb von nur zwei Monaten in die Weltelite katapultiert und ist ein internationaler Meister geworden, was als „außergewöhnliche“ Leistung bezeichnet wird.

Aaditya Dhingra aus Gurugram, einer Stadt südwestlich von Neu-Delhi in Indien, hatte mehr als drei Jahre lang eine FIDE-Bewertung zwischen 2000 und 2200. Im Juni dieses Jahres hatte er eine offizielle FIDE-Bewertung von 2027. Nur zwei Monate später wurde die 16 -Jährige hat sich durch eine spektakuläre Reihe unglaublicher Ergebnisse, die insgesamt fast 600 Bewertungspunkte erreichten, zu einem der bestbewerteten Spieler Indiens entwickelt.

Mehr …