April 23, 2024

Matthias Blübaum und Dinara Wagner sind neue Deutsche Meister im Blitzschach

Matthias Blübaum und Dinara Wagner

Am heutigen Samstag wurden in Viernheim die neuen Deutschen Meister im Blitzschach ermittelt. Im offenen Turnier konnte Matthias Blübaum seinen Titel zum dritten Mal in Folge verteidigen. Auf den Plätzen zwei und drei landeten sein Nationalmannschaftskollege Alexander Donchenko und Jakob Leon Pajeken. Bei den Frauen triumphierte die deutsche Nummer zwei Dinara Wagner. Zwei Runden vor Schluss sicherte sie sich vorzeitig den Titel mit ihrem Sieg gegen Kateryna Dolzhykova, die am Ende Zweite wurde vor Josefine Heinemann auf dem dritten Platz.

Offenes Turnier (DBEM)

Die Titelentscheidung im offenen Turnier war bis zur letzten Runde offen. Die Zuschauer sahen mehrere Führungswechsel: Nach dem ersten Drittel des Turniers lagen Jakob Leon Pajeken, Maximilian Berchtenbreiter und Klaus Bischoff 1,5 Punkte vor Alexander Donchenko und Matthias Blübaum in Führung, bevor die beiden letzteren sich Stück für Stück wieder an diese Dreiergruppe rankämpfte. Zwischenzeitlich wechselte die Führung zwischen Alexander Donchenko, Matthias Blübaum und Jakob Leon Pajeken hin und her. Drei Runden vor Schluss lagen diese vier nur einen halben Punkt auseinander. Blübaum und Pajeken lagen mit 21 Punkten vorne, Berchtenbreiter und Donchenko folgten mit 20,5 Punkten knapp dahinter! Da alle bereits gegeneinander gespielt hatten, war es am Ende ein reines Fernduell um Titel und Medaillen. In diesem behielt der Titelverteidiger die stärksten Nerven: Matthias Blübaum gewann die letzten drei Partien und wurde mit 24 Punkten aus 29 Partien Turniersieger. Alexander Donchenko errang mit 23 Punkten die Vizemeisterschaft, Bronze geht an Jakob Leon Pajeken, ebenfalls mit 23 Punkten.

Mehr …