Mai 23, 2024

Lange Nacht der Wissenschaften an der Universität Leipzig

Am morgigen Tag findet an der Universität Leipzig die Langen Nacht der Wissenschaften statt, bei der auch der Verein Kinderschach in Deutschland e.V. vertreten sein wird. Ab 16:00 Uhr startet ihr Programmpunkt „Landwirtschaft, Drohnen und Schach“.

Den Besuchern wird ein vielfältiges Angebot an aktuellen Projekten und Technologien in der Landwirtschaft geboten. Der Weg führt über Drohnen, Virtual- und Augmented-Reality zurück zu „historischer“ Rechentechnik und dem „Spiel der Könige“. Im Schwerpunkt „Schach“ erwartet die Besucher eine breite Palette an Aktivitäten, darunter Simultanspielrunden, Online-Schachspiele und Schachpartien gegen den Computer.

Die Lange Nacht der Wissenschaften findet am 23.06.2023 ab 16:00 Uhr auf dem Campus Augustusplatz der Universität Leipzig statt. Das Veranstaltungsgelände befindet sich in der Grimmaischen Straße 12, genauer gesagt im Institut für Wirtschaftsinformatik. Dort sind das Smart Farming Lab und der Pool 3 des Institutsgebäudes zu finden.

Das Programm für den Schachbereich sieht folgendermaßen aus:

Es werden Simultanspielrunden angeboten, an denen Uni-Angehörige, interessierte Bürgerinnen und Bürger, Seniorinnen und Senioren sowie Kinder teilnehmen können. Es gibt mehrere Durchgänge, die um 16:00 Uhr und ab 18:00 Uhr starten. Insgesamt können bis zu 1800 Elo Punkte teilnehmen.

Interessierte haben die Möglichkeit, an vorhandenen PCs online gegen virtuelle Gegner mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad Schach zu spielen.

Es besteht zudem die Möglichkeit, gegen einen Schachcomputer, der im Pool 4 aufgestellt ist, anzutreten.
Die Leipziger „Meisterspieler“ freuen sich auf spannende Schachpartien und stehen den Besuchern für interessante Schachrunden zur Verfügung.

Die Veranstaltung verspricht somit sowohl für Schachenthusiasten als auch für allgemein Interessierte ein abwechslungsreiches und informatives Programm.