Juni 18, 2024

Frauenbundesliga: Schwäbisch Hall bleibt vorne

In der letzten Doppelrunde der Frauenbundesliga vor der zentralen Endrunde haben sich die ersten Vier der Tabelle durchgesetzt. Schwäbisch Hall bleibt verlustpunktfrei an der Tabellenspitze, einen Punkt vor Deizisau und zwei Punkte vor Baden-Baden. Auch hinsichtlich der Brettpunkte konnte Baden-Baden gegenüber Schwäbisch Hall kaum aufholen. Für Spannung bei der zentralen Endrunde in Bad Königshofen ist gesorgt, treffen doch die ersten Drei der Tabelle noch aufeinander. Aufgrund der Brettpunkte kann sich Schwäbisch Hall dort sogar möglicherweise eine knappe Niederlage leisten und dennoch Meister werden.

Weiterlesen auf der Seite des SK Schwäbisch Hall

Ergebnisse und Tabelle der Frauenbundesliga

Partien aus Hamburg und Baden-Baden