Februar 24, 2024

Der Sieg des jungen usbekischen Teams bei der diesjährigen Olympiade war eine angenehme Überraschung, aber es ist kein Einzelbeispiel für die jüngste Verschiebung im Weltschach. Auch andere zentralasiatische Länder streben danach, in der Elite-Schachszene an Bedeutung zu gewinnen, darunter Kirgisistan, ein Land, das einst Teil des timuridischen Reiches war – sein Anführer, Timur der Große, war ein begeisterter Schachspieler.

Mehr …