Mai 23, 2024

Kandidatinnen: Tan Zhongyi besiegt Goryachkina und trifft nun auf Lei Tingjie

In einer erstaunlichen Wendung der Ereignisse, als alles auf einen Tiebreak hinzudeuten schien, besiegte die ehemalige Schachweltmeisterin der Frauen, GM Tan Zhongyi , aus China, GM Aleksandra Goryachkina , die unter der FIDE-Flagge spielte, im vierten und letzten Spiel der Frauen 2022 Kandidatenpool B.

Tan Zhongyi trifft im ersten Quartal 2023 auf die Gewinnerin von Pool A, GM Lei Tingjie , die ebenfalls für China spielt. Die Gewinnerin spielt gegen die amtierende Weltmeisterin der Frauen, GM Ju Wenjun , aus China, um den Titel.

Das vierte Spiel begann pünktlich um 15:00 Uhr im Veranstaltungsort Farovon Hotel. Der zeremonielle erste Zug wurde von Herrn Akram Ikramov, Generaldirektor des Hotels, ausgeführt, der Tan Zhongyis ersten Zug 1.d4 richtig erriet.

Tan Zhongyi war in der Eröffnungsphase dominant und mischte ihre Eröffnungen intelligent, um ihre Gegnerin aus dem Gleichgewicht zu bringen – Goryachkina hatte kaum die Chance, ernsthafte Probleme zu bereiten.

Heute Nachmittag beschloss sie, die halbslawische Verteidigung zu wiederholen, die auch im zweiten Spiel des Spiels zu sehen war. Anstatt jedoch die Abtauschvariante zu wiederholen, mit der sie in dieser Partie nicht viel erreichte, entschied sich Tan Zhongyi dieses Mal verständlicherweise für 6.e3.

Leicht überrascht hielt Goryachkina einen Moment inne und dachte über ihre Möglichkeiten nach, bevor sie sich schließlich entschied, ihre Dame auf a5 zu ziehen: die Variante von Cambridge Springs. GM Arturs Neiksans , einer der offiziellen Kommentatoren der Veranstaltung, war von dieser Wahl etwas überrascht und sagte: „Ich bin mir nicht sicher, wie hoch der aktuelle Ruf dieser Linie ist“.

Dennoch, nach der Geschwindigkeit zu urteilen, mit der Tan Zhongyi ihre Moves ausführte, war sie eindeutig noch in der Vorbereitung. Cambridge Springs gegen den indischen Top -GM Nihan Sarin Mir ist aufgefallen, dass Goryachkina bereits 2020 in gespielt hatte, zusammen mit anderen Spielen gegen Cramling und Timofeev von GM . Ich bin mir auch sicher, dass das Team ihres Gegners das auch bemerkt hatte.

Der Schlüsselmoment der Partie ereignete sich im achtzehnten Zug, kurz vor der Eröffnung. Goryachkina stolperte mit dem scheinbar natürlichen 18…Rac8 ? ermöglicht den sehr starken und unerwarteten Bauernvorstoß 18.c5!

Goryachkina brauchte mehr als zwanzig Minuten, um sich von dem Schock zu erholen. Es ist gar nicht so einfach, einen Weg zu finden, die Drohung Sc4 zu parieren, indem man die Dame und den Läufer auf a3 trifft. Tan Zhongyi brauchte nur vier Minuten, um die Linien zu berechnen, was mich glauben lässt, dass sie diese Idee bereits in ihrer Heimvorbereitung berücksichtigt hat.

In dem Versuch, aus den Komplikationen lebend herauszukommen, opferte Goryachkina eine Figur für zwei Bauern. Sie hätte einige Überlebenschancen gehabt, wenn sie 32…De6 gefunden hätte! statt 32…gxh4 in der Partie gespielt.

Danach lief alles für Tan Zhongyi, der sich im 40. Zug den Sieg sicherte. In ihrem Interview nach dem Spiel war Tan Zhongyi sehr glücklich.

Format und Preise der FIDE-Frauenkandidaten

Unter dem neuen Knock-out-Format spielen die Spieler in jeder der beiden Klammern oder „Pools“ ein Match mit vier Spielen (plus Tiebreaks, falls erforderlich), um in die nächste Phase vorzudringen, wobei das letzte Match gespielt wird über die Distanz von sechs Spielen. Der Preisfonds für diesen Pool beträgt 70.000 €, während weitere 110.000 € im Kandidatenfinale der Frauen auf dem Spiel stehen, was die Gesamtsumme auf einen rekordverdächtigen Betrag von 250.000 € erhöht.

Chiwa

Chiwa wurde vor etwa 1500 Jahren gegründet und beherbergt derzeit eine Bevölkerung von mehr als 90.000 Menschen. Chiwa ist die ehemalige Hauptstadt von Khwarezmia und eine der drei historischen Städte Usbekistans an der Seidenstraße. Die Innenstadt, Itchan Kala , ist von Ziegelmauern umgeben, deren Fundamente vermutlich im 10. Jahrhundert gelegt wurden. Moscheen, Medressen und Minarette sind die heutigen Highlights der Stadt, die man gesehen haben muss.

OFFIZIELLE WEBSITE: womencandidates.fide.com/

Es gibt auch eine offizielle Flickr-Seite, von der Sie die Fotos in hoher Auflösung herunterladen können.

Text: IM Michael Rahal  

Foto: Timur Sattarow