Oktober 4, 2022

„Das Damengambit“: Rechtsstreit zwischen Schachspielerin und Netflix beigelegt

Nach einer Klage von Nona Gaprindaschwili aufgrund ihrer Darstellung in der erfolgreichen Netflix-Serie wurde nun eine Einigung erzielt

Von GFHund – Eigenes Werk, CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=10006942

Details zu der getroffenen Einigung zwischen dem Streaming-Giganten und der Schach-Legende wurden bisher nicht bekannt.

Los Gatos/New York – Die georgische Schachspielerin Nona Gaprindaschwili hat ihren Rechtsstreit mit dem Streamingdienst Netflix wegen ihrer Darstellung in der erfolgreichen Serie „Das Damengambit“ beigelegt. „Ich freue mich, dass die Angelegenheit gelöst wurde“, sagte ihr Anwalt Alexander Rufus-Isaacs am Mittwoch der Nachrichtenagentur AFP in New York, ohne nähere Einzelheiten zu nennen.

In einer Gerichtsakte vom Vortag hieß es, das Verfahren sei mit Zustimmung aller Parteien eingestellt worden, auch die Zeitschrift „The Hollywood Reporter“ berichtete auf ihrer Webseite, beide Seiten hätten eine Einigung erzielt.

Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский