Juli 18, 2024

Marc Morgunov gewinnt GM-Turnier in České Budějovice

Marc Morgunov feiert heute in České Budějovice, Tschechien, mit einem Sieg im GM-Turnier seinen bisher größten Erfolg. Als Draufgabe gibt es mit einer Performance von 2624 eine erste Norm für den Titel eines Großmeisters.

Das Turnier beginnt für den jugendlichen Österreicher, Marc ist im 17. Lebensjahr, mit einem Auftaktsieg gegen GM Alexander Donchenko, den elostärksten Spieler im Feld. In der dritten Runde fällt mit Hannes Stefan ein zweiter GM. Selbst eine Niederlage in der sechsten Runde gegen Viktor Gazik steckt Morgunov weg. Das Finale ist mit zweieinhalb Punkten aus drei Partien wieder makellos. Morgunov erreicht wie Donchenko sechs Punkte und gewinnt dank besser Feinwertung das Turnier.

Neben dem GM Turnier fanden noch ein IM Turnier und zwei Open statt. In den Open waren weitere Österreicher vertreten. Bester von ihnen wird Alexander Rosol im A-Open mit fünf Punkten am 38 Platz. (wk)

Ergebnisse bei Chess-Results