Oktober 3, 2022

Senioren- Weltmeisterschaft in Italien

Liebe Schachsenioren und -seniorinnen!
 
Im norditalienischen Acqui Terme startet heute die diesjährige Mannschafts-Weltmeisterschaft der Senioren.
 
In der Altersgruppe 50+ sind 23 Teams am Start, darunter eine deutsche Mannschaft, die auf Platz 7 gesetzt ist und manchem Favoriten ein Bein stellen möchte. Dazu gehören vor allem die Engländer, die mit den Schach-Legenden Michael Adams und Nigel Short antreten und ihren Setzlistenplatz 1 ins Ziel retten wollen. Eine der prominentesten Spielerinnen in diesem Turnier ist die große alte Dame des Frauenschachs, die langjährige Weltmeisterin Nona Gaprindaschwili aus Georgien, die es mit ihren inzwischen 81 Jahren noch immer locker mit den Männern aufnehmen kann.
 
In der Gruppe 65+ starten 20 Mannschaften, darunter allein 5 aus Deutschland. Die besten von ihnen sind auf Platz 3 und 5 gesetzt und haben sich sicher vorgenommen, um die Medaillen mitzuspielen. Dies gilt auch für die deutschen Damen, die ihren vor zwei Jahren in Prag gewonnenn Weltmeister-Titel sicherlich verteidigen wollen und dabei lediglich vor den Spielerinnen aus Lettland einlaufen müssen.
 
 
Alle Informationen zu den beiden Turnieren finden sich bei chess-results:
 
 
Mit den besten Grüßen
 
Henning Geibel
Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский