Mai 26, 2022

Am kommenden Donnerstag (20 – 21.30 Uhr): Online-Benefizturnier auf Lichess

Am kommenden Donnerstag (20 – 21.30 Uhr): Online-Benefizturnier auf Lichess zugunsten der Ukraine-Hilfe – die zwei Nationalspieler GM Nico Georgiadis und GM Sebastian Bogner kommentieren live

Markus Angst Der Krieg in der Ukraine bewegt auch viele Schweizer Schachspieler(innen). Um die humanitäre Hilfe für die ukrainische Bevölkerung zu unterstützen, organisieren die beiden Schweizer Junioren Oliver Angst und Vincent Lou am kommenden Donnerstag von 20 bis 21.30 Uhr ein Online-Benefizturnier auf Lichess.

Die beiden Schweizer Junioren Oliver Angst (links) und Vincent Lou sind die Initianten des Online-Turniers vom Donnerstagabend, 19. Mai, zugunsten der Ukraine-Hilfe.

Ein besonderes Highlight erlebt das Online-Turnier durch Live-Kommentare der zwei Grossmeister Nico Georgiadis (auf Deutsch) und Sebastian Bogner (auf Englisch).

Der Einsatz für das Turnier beträgt 5 Franken. Die Teilnehmer(innen) sind gebeten, diesen Betrag via diesen speziellen Link an das Schweizerische Rote Kreuz zu bezahlen. Die Überweisung ist auf mehrere Arten möglich – via Twint, Kreditkarte, PostFinance, PayPal oder SMS.

Die Organisatoren vertrauen darauf, dass es Ehrensache ist, diesen symbolischen Turniereinsatz zu entrichten. Selbstverständlich steht es allen Spieler(innen) – und auch solchen, die nicht am Turnier teilnehmen – offen, mehr zu spenden und damit Menschen in der Ukraine zu helfen, die vom Krieg hart betroffen sind.

Weitere Infos finden Sie hier. Auf dieser eigens für das Benefizturnier eingerichteten, dreisprachigen Website finden Sie nicht nur ein deutsches, französisches und englisches PDF mit der Turnierausschreibung, sondern Sie können sich dort auch gleich anmelden.

Gespielt wird während anderthalb Stunden im für Lichess-Turniere üblichen Arena-Modus. Die Bedenkzeit beträgt 3 Minuten + 2 Sekunden pro Zug.

Mit den beiden Schweizer Nationalspielern Nico Georgiadis und Sebastian Bogner stellen sich erfreulicherweise zwei renommierte Grossmeister für Live-Analysen der Partien auf Twitch ehrenamtlich zur Verfügung. Nico Georgiadis kommentiert auf Deutsch, Sebastian Bogner auf Englisch. Wer übrigens über einen Twitch-Account verfügt, kann mit den zwei Topspielern live chatten.

Initianten des Online-Turniers zugunsten der Ukraine sind die beiden Schweizer Junioren Oliver Angst und Vincent Lou. Beide sind amtierende Schweizer U20-Meister – der aus dem Schachklub Olten stammende Oliver Angst in den Partien mit klassischer Bedenkzeit, der dem ASK Réti Zürich angehörende Vincent Lou im Rapidschach. «Wir sind in den vergangenen Jahren vom Schweizerischen Schachbund und von unseren Klubs grosszügig unterstützt worden, nun wollen wir mit unserer Initiative für einen guten Zweck etwas zurückgeben», sagen die beiden.

Oliver Angst war im April 2020 bereits Co-Organisator des Corona-Online-Turniers zugunsten der Schweizer Glückskette – des mit 291 Teilnehmer(inne)n bis heute grössten Online-Events in der Schweiz.

Haben Sie Fragen zum Ukraine-Online-Turnier? Die beiden Initianten helfen Ihnen gerne weiter: info@check-mate-donate.ch.

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский