Mai 26, 2022

Sarins Super-Einstand hilft Hamburg nicht

„Wer beißt sich oben fest?“, haben wir an dieser Stelle vor zwei Tagen gefragt. Eine Teilantwort auf diese Frage liegt schon vor: Der SK Doppelbauer Turm Kiel eher nicht. Die stark gestarteten Nordlichter hätten zur Reise nach Solingen das eine oder andere Elo-Schwergewicht mitnehmen müssen, um zu bestehen. Nach der 1:7-Niederlage hat sich das Führungsquintett zu einem Quartett verkleinert. Und die Solinger haben ein kräftiges Zeichen an die Konkurrenz gesendet.

Der fünfte Spieltag der Schachbundesliga:

Das indische Supertalent Nihal Sarin in seiner ersten Partie in der Schachbundesliga am ersten Brett des Hamburger SK. | Foto: Oliver Kniest/Solinger SG

Ohne den bislang so zuverlässigen Neuzugang Jaime Santos Latasa (der ein Open in Spanien spielt), dafür zum ersten Mal in dieser Saison mit Niclas Huschenbeth am Spitzenbrett wollten die Münchner in der heimischen Arena Punkte sammeln. Ein Vorhaben, das in Gefahr geriet, als Augsburgs Routinier „Ede“ Rozentalis die Gäste in Führung brachte.

Weiterlesen

 

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский