August 11, 2022

Zoltan Ribli | Schach in Ungarn

5 Remis und keine Niederlage gegen Kasparov. Mannschafts-Olympiasieger mit Ungarn. WM-Kandidat.

GM Zoltan Ribli war einer der besten Spieler der Welt. Mit Gast-Interviewer IM Harald Schneider-Zinner von der Chess Sports Association (CSA) spricht er nicht nur über die eigene Karriere, sondern auch über andere ungarische Schach-Idole wie Portisch, Leko und die Polgar-Schwestern.

Klare Aussagen trifft er auch über Nepo („Niveau unter 2.000“) und über den ungarischen Schachverband. Und er erklärt, dass man einen talentierten Schachspieler daran erkennt, wie gut er im Mittelspiel ist.

Viel Spaß beim Reinhören in die 73. Ausgabe des Schachgeflüster Podcast

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский