Mai 19, 2022

Vugar Gashimov Memorial 2021

Das 7. internationale Superturnier, das dem prominenten aserbaidschanischen Schachspieler, Europameister und internationalen Großmeister Vugar Gashimov gewidmet ist, findet vom 17. bis 24. Dezember in Baku statt.

Das Turnier, an dem acht Schachspieler teilnehmen, wird in Schnell- und Blitzschach organisiert. Das Turnier wird von der Vugar Gashimov Chess Foundation organisiert, unterstützt vom Ministerium für Jugend und Sport, dem Aserbaidschanischen Schachverband und gesponsert von SOCAR. Der Wettbewerb wird vom Fairmont Baku Hotel ausgerichtet.

Das Vugar-Gashimov-Denkmal wurde erstmals 2014 in Shamkir abgehalten. Der aktuelle Weltmeister Magnus Carlsen hat das Turnier viermal gewonnen (2014, 2015, 2018, 2019), und der aserbaidschanische Schachspieler Shahriyar Mammadyarov hat das Turnier zweimal (2016, 2017) gewonnen.

Im vergangenen Jahr fand aufgrund der Coronavirus-Pandemie kein Turnier statt.

Das neue Logo der Gedenkstätte Vugar Gashimov basiert auf der Silhouette von Vugar Gashimov. Die Silhouette von Vugar Gashimov, präsentiert in Weiß auf schwarzem Hintergrund, wurde ohne zusätzliche Details nur auf der Grundlage einer einfarbigen Abbildung der Kanten erstellt.

 

Nigar Arpadarai: Die hohen Qualitäten und die hohen menschlichen Qualitäten von Vugar Gashimov werden ihn immer am Leben erhalten

Vugar Gashimov war ein äußerst talentierter Schachspieler. Trotz seines kurzen Lebens konnte er seinen Namen in die Schachgeschichte schreiben. Natürlich wird diese Geschichte für immer bei uns bleiben.

Nigar Arpadarai:​ Die hohen Qualitäten und die hohen menschlichen Qualitäten von Vugar Gashimov werden ihn immer am Leben erhalten

Dies teilte ein Mitglied des Organisationskomitees des Wettbewerbs, Abgeordneter Nigar Arpadarai, in einem Interview mit dem Pressedienst des Vugar Gashimov Memorial-2021 mit.

Arpadarai betonte, wie wichtig es sei, das Andenken an Vugar Gashimov wiederzubeleben. Denn das ist unsere Schachtradition und es ist sehr wichtig, sie fortzusetzen. Ich denke, dass sowohl dieses Turnier als auch die Verewigung seines Namens für jeden von uns sehr wichtig sind.

„Ich habe mit seinen Verwandten über Vugar Gashimov gesprochen und seine Interviews gelesen. Dabei bin ich zu dem Schluss gekommen, dass er ein interessanter und offener Mensch ist. Seine Mitspieler sagen zum Beispiel, dass er mit anderen Schachspielern spielt. Er war ein Team Spieler. Er wollte, dass der Sieg nicht nur ein Sieg für ihn, sondern für die Mannschaft und das ganze Land ist“, fügte er hinzu.

Er merkte an, dass jeder gute Erinnerungen an den verstorbenen Großmeister habe. Sie betonen, dass Vugar anderen immer mit großem Respekt begegnet. Es wird gesagt, dass es seine Stimmung nicht beeinflusste, ob er blieb oder verlor, und er sagte es seinen Mitmenschen nicht, weil Vugar die Menschen mit einem solchen Respekt behandelte, dass er jedem Journalisten, der sich ihm näherte, ein normales Interview geben konnte, um mit ihm zu sprechen Jeder Fan. wäre bereit. Mit anderen Worten, er war im wahrsten Sinne des Wortes ein sehr ehrlicher Mann. Es sind diese Erinnerungen an Vugar, seine hohen Qualitäten und hohen menschlichen Qualitäten, die ihn immer am Leben erhalten werden. Ich freue mich sehr, Mitglied des Organisationskomitees der Gedenkstätte Vugar Gashimov 2021 zu sein. Es ist mir eine große Ehre und Verantwortung. Ich denke, diese Arbeit sollte nachhaltig sein.

Es sei darauf hingewiesen, dass 8 Schachspieler – die aserbaidschanischen Vertreter Shahriyar Mammadyarov, Rauf Mammadov, Vugar Asadli, Fabiano Caruana (USA), Sergey Karyakin (Russland), der ungarische Athlet Richard Rapport, der indische Viswanathan – das Superturnier in Baku on gewonnen haben 18.-23. Dezember: Anand und David Navara (Tschechien) kämpfen.
Schachspieler treten im Schnell- und Blitzschach gegeneinander an. Das Turnier wird von der Vugar Gashimov Chess Foundation organisiert, unterstützt vom Ministerium für Jugend und Sport, dem Aserbaidschanischen Schachverband und gesponsert von SOCAR. Der Wettbewerb wird vom Fairmont Baku Hotel ausgerichtet.

Das Vugar-Gashimov-Memorial wurde erstmals 2014 in Shamkir abgehalten. Der aktuelle Weltmeister Magnus Carlsen hat das Turnier viermal gewonnen (2014, 2015, 2018, 2019), und der aserbaidschanische Schachspieler Shahriyar Mammadyarov hat das Turnier zweimal (2016, 2017) gewonnen.

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский